Allgemein

Mobil 1 New Life 0W-40 im Vergleich

Mobil 1 New Life 151048 0W-40 im TestMotoröl ist hauptsächlich für die Schmierung des Motors verantwortlich. Die Reibung der mechanischen Teile muss reduziert werden und das Öl muss viele verschiedene Betriebsbedingungen erfüllen. Mit dem Mobil 1 New Life 151048 0W-40 nehmen wir ein Motoröl unter die Lupe, das viel verspricht, aber was kann es halten?

Erstausrüster und Freigaben

Die Bezeichnungen des Öls:
– 0 W: unter festgelegten Bedingungen ist das Öl bei -40 Grad C. noch pumpbar
– SAE 40: die minimale Viskosität bei 100 Grad C. beträgt 12,5 mm²/s
(SAE 16: 5,6 mm²/s, SAE 60: 21,9 mm²)

Das Mobil 1-Öl erfüllt strenge Erstausrüster-Qualitäten. Namhafte Autohersteller wie Mercedes-Benz AMG oder Porsche befüllen Ihre Neufahrzeuge mit diesem Öl und erteilen Spezifikationen und Freigaben (ACEA, API etc.) für bereits im Verkehr befindliche Fahrzeuge. Das liegt in erster Linie an den bemerkenswerten Leichtlaufeigenschaften, die damit Kraftstoff sparen und durch den verringerten CO2 Ausstoß die Umwelt schonen. Obwohl es sich bei der Bezeichnung 0W-40 eher um ein Winteröl handelt, sieht der Hersteller in seiner Werbung den Einsatzschwerpunkt als Ganzjahresöl.

Universell einsetzbar
In diversen Internet-Foren berichten Autobesitzer von erstaunlichen Verbesserungen an ihrem Fahrzeug. Sogar ältere „Kisten“ laufen angeblich wieder zur Hochform auf, schaumige Ränder am Öleinfülldeckel (Indiz für beschädigte Zylinderkopfdichtung) verschwinden und der Ölverbrauch sinkt erheblich. Laut Hersteller gewährleisten moderne Additive geringen Verschleiß beim Kaltstart, thermische Stabilität, Vermeidung von Schlammbildung, Ablagerungsschutz, Schmiersicherheit und Oxidationsstabilität. Offen ist die Frage, ob es sich um ein vollsynthetisches Öl handelt, wie der Hersteller behauptet. In den Foren gehen die Meinungen weit auseinander, weil der Hersteller nur „SHC-Synthese-Technologie“ anpreist. Bislang blieb offen, was genau dahinter steckt.

Kein Rundum-Sorglos Paket
Das Mobil 1 New Life-Öl ist sehr flexibel einsetzbar. In dem Internet Verkaufsportal „Amazon“ äußern sich 56 von 57 Kunden positiv über das Mobil New Life-Öl. Sie verwenden es für Fahrzeuge unterschiedlichen Baujahrs. Sie berichten, dass seitdem kaum noch Öl nachgefüllt werden muss. Ob die Verwendung gewährleistet ist oder Freigaben vorliegen, muss aus der Bedienungsanleitung des Autos entnommen werden. Für Diesel mit Partikelfilter ist es ungeeignet. Produkte anderer Ölhersteller mit den gleichen Freigaben bieten ihr Öl zu einem günstigeren Preis an.

Vorteile
+ für neue und ältere Fahrzeuge verwendbar
+ Gesamtschutz des Motors
+ gute Kaltstarteigenschaften
+ weniger Kraftstoffverbrauch, weniger CO2 Ausstoß
+ wenig Nachfüllbedarf

Nachteile
– unklare Produktionsangaben: was bedeutet SHC-Technologie? – Ist es ein vollsynthetisches Öl?
– vergleichbare Öle sind teilweise billiger
– irreführende Werbung: eigentlich kein Ganzjahresöl

Fazit
Wenn wir unseren fahrbaren Untersatz, gleich welchen Alters, mit dem Mobil 1 New Life 0W-40 Öl versorgen, machen wir nichts falsch. Die Qualität und die Vorteile sprechen für sich. Allerdings sollten wir nicht dem Trugschluss unterliegen, dass es sich um ein Wunderelixier handelt, das unser Auto um 200.000 km verjüngen lässt. Wir müssen sehr genau auf die Verwendbarkeit und Freigaben achten. Vorsicht bei Dieselfahrzeugen mit Partikelfilter. Wir sollten auch abwägen, ob wir den Preis dafür zahlen möchten, weil vergleichbare Konkurrenzprodukte teilweise billiger sind.

Similar Posts